Order in Store

durchschnittlich

8%
mehr Store-Umsatz
schon im ersten Monat
OneStock-Solution-OrderInStore-Main
Die Einführung von Order in Store ist ein echter Vorteil für unsere kleineren Boutiquen, die so Ware aus unserem gesamten Katalog verkaufen können. Wir planen, Omnichannel-Prozesse von Figaret weiter auszubauen. Unser Ziel ist es, den Zugang zu unseren Kleidungsstücken über alle Verkaufsstellen hinweg zu erleichtern und das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten.
Portrait Eléonore Baudry

Eléonore Baudry

CEO
Figaret

Warum sollten Sie Order in Store einführen?

12%
Umsatzsteigerung im stationären Handel innerhalb der ersten sechs Monate

Mehr Umsatz und eine höhere Kundenzufriedenheit in den Stores

logo ba&sh
https://www.onestock-retail.com/wp-content/uploads/2022/06/OneStock-Solution-OrderInStore-main-benefit.svg

Bieten Sie Ihren Kunden das vollständige Produktangebot in jedem Store

7%
der Bestellungen werden per Order in Store getätigt

im Textileinzelhandel

Order in Store overview

OneStock-Customers-Industries-FashionFootwear-benefits05
Deliver an amazing in-store shopping experience
OneStock-Solution-OrderInStore-benefits02
Make your entire stock
available in every store
OneStock-Solution-OrderInStore-benefits03
Empower your stores with a powerful solution
OneStock-Customers-Industries-FashionFootwear-benefits01
Endlessly expand your stores
OneStock-Solution-OrderInStore-screen01-EN
OneStock-Solution-OrderInStore-screen02-EN
OneStock-Solution-OrderInStore-screen03-EN

Einzigartige
OneStocks Order in Store-Features

OneStock-Solution-OrderInStore-unique01

Optimal anwenderfreundlich

OneStocks Order in Store-Lösung ist mit ihrer benutzerfreundlichen Oberfläche extrem einfach zu bedienen. Sie ist auch bemerkenswert leicht in Betrieb zu nehmen, da keine App installiert werden muss und die Lösung auf allen Geräten läuft. Order in Store ist vollständig in unsere Mitarbeiter-Anwendung integriert.
OneStock-Solution-OrderInStore-unique02

Pay by Link

Diese neue Zahlungslösung ist einfach und sicher. Ihr Verkaufspersonal sendet dem Kunden einfach einen Zahlungslink per E-Mail, SMS oder WhatsApp, damit dieser seine Bestellung bestätigen kann. Einfacher geht es nicht!
OneStock-Solution-OrderInStore-unique03

Gemischte Warenkörbe

Würden Sie Order in Store auf Artikel beschränken, die im Ladengeschäft nicht verfügbar sind, würde das den Einkaufsprozess komplizierter machen. Deshalb haben Mitarbeiter mit OneStock die Möglichkeit, gemischte Warenkörbe zu erstellen. Sie können Artikel bestellen, die im Geschäft nicht verfügbar sind, und gleichzeitig Artikel, die im Regal stehen, die die Kunden dann direkt mit nach Hause nehmen.

VERPASSEN SIE KEINE CHANCE ZUM VERKAUF IM STORE

FAQ Order in Store

Was ist Order in Store?

Order in Store ist die führende Store-to-Web-Lösung, die es Ihren Mitarbeitern ermöglicht, jede beliebige Ware zu bestellen, auch wenn sie nicht im Laden vorrätig ist. Wie das geht? Indem sie auf den einheitlichen Bestand zugreifen und Artikel bestellen, die an anderer Stelle im Vertriebsnetz (Website, andere Stores …) verfügbar sind.
Order in Store ist eine strategische Omnichannel-Lösung, die Sie in Ihren Stores umsetzen sollten. Sie bietet zahlreiche Vorteile, die das Kundenerlebnis deutlich verbessern:
● die Möglichkeit, einen bestimmten Artikel oder eine bestimmte Größe eines Artikels zu finden, auch wenn dieser gerade nicht in den Regalen des Stores verfügbar ist
● eine auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmte Beratung in den Geschäften
● eine besseres Markenimage

Warum sollten Sie Order in Store einführen, anstatt Ihre Kunden zu bitten, eine Bestellung auf ihrer Website aufzugeben?

Order in Store bietet die Chance, das Kundenerlebnis im Store erheblich zu verbessern: 
1. Viele Kunden gehen in Stores, weil sie nicht online bestellen wollen oder können. 
2. Order in Store ermöglicht es nicht nur, ein Produkt online zu kaufen und es sich nach Hause liefern zu lassen. Die Lösung lässt ihre Kunden auch wissen, ob das gesuchte Produkt in einem anderen Store des Handelsunternehmens verfügbar ist, sodass sie es dort sofort abholen können.
3. Ihren Mitarbeitern bietet Order in Store die Möglichkeit, flexibel auf die Kundenwünsche zu reagieren. So können sie zum Beispiel bei Bedarf eine kostenlose Lieferung nach Hause anbieten.
4. Mit Order in Store können Sie mehr Zahlungsoptionen anbieten: So können die Kunden im Store beispielsweise auch bar bezahlen.

Warum sollte man Order in Store implementieren, wo es doch einfacher wäre eine Bestellung, durch die Mitarbeiter des Stores im Online-Shop auszulösen?

Weil Ihre Mitarbeiter nach der Kreditkartennummer des Kunden fragen müssten, um die Bestellung im Online-Shop zu tätigen. Daher ist dies aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich.

Wie kann Order in Store die Beziehung zwischen den Mitarbeitern auf der Fläche und den Kunden stärken?

Order in Store verschafft Ihren Verkaufsteams einen strategischen Vorteil. Ihre Mitarbeiter werden zu echten Beratern und können während des Kaufprozesses im Store Alternativen anbieten. Wenn sie einen Artikel bestellen, könnte dies als „besonderer Gefallen“ angesehen werden, der zeigt, dass Ihre Mitarbeiter sich bei der Suche nach einem Produkt als sehr aktiv und hilfreich erwiesen haben.

Brauche ich eine spezielle Omnichannel-Software, um Order in Store umzusetzen?

Um unsere Order in Store-Lösung nutzen zu können, müssen Sie zunächst unser Order Management System einrichten. Damit Ihre Mitarbeiter Artikel vom Lager bestellen können, müssen sie Zugang zu Ihrem gesamten verfügbaren Bestand haben, um zu erfahren, ob ein Lager oder ein nahegelegener Store das gewünschte Produkt vorrätig hat.

Wie kann Order in Store zur Vermeidung von Fehlbeständen beitragen?

Order In Store gibt Ihren Kunden Zugang zu Ihrem gesamten Produktkatalog. Mit dieser Lösung können Sie alle Artikel, Farben und Größen verkaufen, auch solche, die nicht in der Vertriebsstätte vorhanden sind. Sie sichern den Verkauf, vermeiden Fehlbestände im Store und verhindern, dass Ihre Kunden gehen, ohne gefunden zu haben, wonach sie suchten.

Benötige ich für die Implementierung von Order in Store eine spezielle technische Ausstattung?

Order in Store lässt sich mühelos umsetzen. Sie benötigen lediglich einen Computer (ein Tablet, Smartphone oder Laptop) und WLAN, um unsere Verkäuferschnittstelle zu nutzen. In den meisten Fällen haben Einzelhändler bereits die nötige Ausrüstung im Einsatz.

Wie wird Order in Store von den Mitarbeitern in der Filiale genutzt?

Vom Tablet, Smartphone oder einem beliebigen anderen Endgerät aus kann der Mitarbeiter seinen Kunden bei der Suche nach einem Artikel helfen, unabhängig davon, ob dieser auf der Verkaufsfläche vorrätig ist oder nicht. Sobald der Verkäufer den einheitlichen Bestand überprüft hat, kann er über die OneStock-App eine Bestellung aufgeben und dem Kunden verschiedene Arten anbieten, wie er die Ware erhält (Lieferung nach Hause, Click und Collect …).