Lagerhaltung Der Zukunft
Maximieren Sie Ihren Umsatz und minimieren Sie gleichzeitig Ihren Bestand

Erweitern Sie Ihren Katalog der zum Verkauf stehenden Produkte, indem Sie Bestände einbeziehen, die gerade aufgefüllt werden, sich auf dem Transportweg befinden oder bei einem Lieferanten bestellt werden können. Kommen Sie somit noch mehr Kundenaufträgen nach und steigern Sie Ihren Umsatz, während Sie die Anzahl der Artikel in Geschäft und Lager reduzieren.

Katalogerweiterung zur Beseitigung von Fehlbeständen

79%

der Kunden wechseln die Marke, wenn der von Ihnen gewünschte Artikel nicht vorrätig ist.

Quelle: eBay Enterprises & CFI Group Holiday Outlook Report

Nichts ist für Ihre Kunden frustrierender als Bestandsengpässe. Mit der Funktion „Zukünftige Bestände“ können Sie mit OneStock Ihren Katalog der zum Verkauf stehenden Produkte erweitern. Der Vertrieb ist nicht mehr auf die im Zentrallager oder in der Filiale/am Verkaufspunkt verfügbaren Artikel beschränkt, da das Order Management System auch die erst bestellten oder sich im Transit befindlichen Bestände mitberücksichtigt.

Durch die Einbindung dieser sogenannten „zukünftigen Bestände“ müssen Sie keine Bestellaufträge mehr ablehnen! Basierend auf einem zukünftigen Liefertermin ist es möglich, auch Artikel, die Sie selbst noch nicht erhalten haben, ohne Zeitverlust an Ihre Kunden zu verkaufen.

Katalogerweiterung durch zukünftige Bestände

Im Omnichannel-Kontext werden zukünftige Bestände als zusätzliche Lagerbestände gewertet, die es erlauben, zielgerichteten Kundenbestellungen nachzukommen. Zukünftige Bestände gelten als strategisch, da sie den Produktkatalog anreichern und im Falle eines Bestandsengpasses in den Filialen/an den Verkaufspunkten beziehungsweise Zentrallagern zum Verkauf zur Verfügung stehen. So können alle Kundenaufträge erfüllt werden. Auf Händlerseite ist es wichtig, reaktiv zu sein und einen Artikel weiterzuempfehlen, auch wenn der gesamte Bestand vor Ort (nahezu) ausverkauft ist. So bleiben stets sämtliche Referenzen des Produktkatalogs online oder in der Filiale/am Verkaufspunkt (Order In Store) zum Verkauf verfügbar.

Erhöhte Kundenzufriedenheit

Dank der Integration von zukünftigen Beständen erhalten Kunden Zugriff auf einen erweiterten Produktkatalog. Kaufabsichten werden sofort erfüllt und der Kaufprozess wird erleichtert. Kunden müssen nicht mehr wiederholt nach der erneuten Verfügbarkeit der gewünschten Artikel auf Ihrer E-Commerce-Site Ausschau halten. Der betreffende Artikel kann sofort bestellt werden. Die Lieferzeiten sind länger, aber das ist so lange kein Hindernis, als dem Kunden ein genauer und zuverlässiger Liefertermin angegeben werden kann.

Verbesserte Lagerverwaltung für Händler

Auf Händlerseite kann auf Artikel, die bestellt wurden und/oder unterwegs sind, über die Website oder das Geschäft (Order in Store) zugegriffen werden. Dies bedeutet eine erhebliche Zeitersparnis und eine Optimierung des verkauften Sortiments (insbesondere auf der Website) und eine Einsparung in Bezug auf den Lagerplatz.

Zukünftige Bestände ermöglichen den Teams aus dem Einkauf einen Zugewinn an Strategie und Intelligenz. Diese Teams können beurteilen, ob die Anzahl der Bestellungen, das Einkaufsvolumen und die Wahl der Größen richtig sind. Durch die frühzeitige Analyse der Bestellungen in Hinblick auf die zukünftigen Bestände ist es möglich, das Bestellvolumen der zukünftigen Bestände zu erhöhen oder zu verringern.

Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass die Ware nach Erhalt sofort an den Kunden versandt wird und somit keine Lagerung mehr benötigt wird. Das bedeutet einen dreifachen Gewinn für Sie als Händler:

Zukünftige Bestände

mehr Umsatz

die Erleichterung der Arbeit Ihrer Vertriebs

die Erleichterung der Arbeit Ihrer Vertriebs

Die Vorteile zukünftiger Bestände

Erweitern Sie Ihren Katalog der zum Verkauf stehenden Produkte

Reagieren Sie positiv auf die Kaufabsichten Ihrer Kunden

Passen Sie die Versorgung optimal an

Verkaufen Sie Produkte, die Sie gar noch nicht erhalten haben

Reduzieren Sie die Lagerhaltung in Ihren Filialen/an den Verkaufspunkten beziehungsweise in Ihren Zentrallagern

Optimieren Sie die Veräußerung von Beständen und steigern Sie Ihren Umsatz

Haben Sie ein OMS-Projekt, Ship From Store, Click & Collect, E-Reservierung... ?

Kontaktieren Sie uns