perfekt-funnel-reserve-and-collect

Der perfekte Reserve-and-Collect-Funnel = Multi-Product + Multi-Quantity + InStore Appointments

57 % der Kunden sind der Meinung, dass die Möglichkeit, ein Produkt online zu reservieren und im Geschäft abzuholen, einer der wichtigsten Vorteile des Omnichannel-Handels ist*. Reserve & Collect gilt als eines der ersten kanalübergreifenden Szenarien und hat sich zu einer wichtigen Liefermethode entwickelt. Werfen wir einen Blick auf diese wichtige Omnichannel-Lieferoption und einige ihrer noch nicht ausreichend genutzten Funktionen.

Was ist Reserve & Collect?

Reserve & Collect, auch Online-Reservierung oder ROPIS (Reserve Online Pick-up In-Store) genannt, ermöglicht es einem Kunden, das Produkt seiner Wahl auf der Website zu reservieren und es dann im Geschäft ohne vorherige Bezahlung abzuholen. Der Verkäufer erhält dann eine Mitteilung und stellt den ausgewählten Artikel bereit, damit er beim Ladenbesuch des Kunden verfügbar ist. Wenn der Kunde das Geschäft aufsucht, kann er den Artikel anprobieren oder begutachten, bevor er sich für oder gegen einen Kauf entscheidet.

Reserve & Collect ist eine Liefermethode, die der vom Click & Collect sehr ähnlich ist. Im Gegensatz zum Reserve & Collect, muss der Käufer beim Click & Collect aber vorher online bezahlen, bevor den Artikel im Geschäft abholen kann.

Welcher Reserve & Collect funnel ist der richtige?

Reserve & Collect-Lösungen mussten sich an die sich wandelnden Kundenbedürfnisse anpassen.
Einfacher, ergonomischer, intelligenter – die Reserve & Collect-Lösung ist ein echter Gewinn für den Verkauf geworden. Um eine Umsatzsteigerung zu erzielen, ist es jedoch wichtig, ein optimales Erlebnis zu bieten.

VORHER – Ursprünglich bestanden die Reserve & Collect-Lösungen aus drei grundlegenden Schritten:

  1. Auswahl eines einzelnen Artikels in der gewünschten Größe,
  2. Suche nach einem Geschäft, welches den Artikel vorrätig hat,
  3. Bestätigung der Reservierung und Abholung.

NACHHER  – Die heutigen Reserve & Collect-Lösungen gehen einen Schritt weiter:

  1. Mehrere Produkte und unterschiedliche Mengen für jeden Artikel können in einen einzigen Warenkorb gelegt werden,
  2. Sobald die Auswahl abgeschlossen ist, zeigt das Bestandsvereinheitlichungs- und Auftragsverwaltungssystem (OMS) die verfügbaren Bestandsinformationen pro Filiale an. Der Kunde kann sich nicht nur die nächstgelegene Filiale anzeigen lassen, sondern auch die Verfügbarkeit der Bestände in den einzelnen Filialen. So kann der Kunde zum Beispiel die zweitnächste Filiale auswählen, um die gesamte Bestellung in einem Rutsch abzuholen,
  3. Die Artikel können dann reserviert werden, wobei die Möglichkeit besteht, einen Termin zu vereinbaren.

Senkung der No-Show-Rate durch das Angebot von Terminvereinbarungen

Eine der größten Herausforderungen von Reserve & Collect besteht darin, die Zahl der Kunden, die nicht zum vereinbarten Termin erscheinen, zu verringern. Solange ein Produkt in der Filiale „reserviert“ ist, steht es nicht mehr zum Verkauf. Um die Reserve & Collect-Abholquote zu maximieren, sollte eine optimierte Lösung so viele Optionen wie möglich in der letzten Phase der Kaufabwicklung anbieten. Bestätigung per E-Mail, Telefonanruf, SMS, WhatsApp,… Je mehr Auswahlmöglichkeiten es gibt, desto eher findet der Kunde sein bevorzugtes Medium und desto mehr sinkt die No-Show-Rate!

Um es noch bequemer zu machen, können Sie dem Kunden die Möglichkeit geben, einen Termin zu vereinbaren! Auf diese Weise wird nicht nur sichergestellt, dass der Kunde Zeit hat, sondern die Mitarbeiter können sich auch die Zeit nehmen, den Kunden beim Ausprobieren oder Testen seines Produkts zu begleiten. Dies ist ein echter Vorteil, vor allem für Luxusmarken, die ein erstklassiges Erlebnis bieten wollen.

Maximise profitability thanks to Reserve & Collect

Für den Einzelhändler ist der letzte Schritt der wichtigste! Ein Kundenbesuch im Geschäft ist eine großartige Gelegenheit, mehr Umsatz zu erzeugen und Loyalität aufzubauen. Während des Abholens im Rahmen des Reserve & Collect-Prozesses können die Verkäufer dank ihres Verkaufstabletts zusätzliche Artikel (Cross-Sell) oder Zusatzoptionen (Upsell) anbieten, um die Umsätze zu vergrößern. Bei der Terminvereinbarung werden die Mitarbeiter zu Beratern und verbessern so die Beziehung zum Kunden und garantieren seine Loyalität. Die Mitarbeiter können mit ihren Tablets auch direkt in der Umkleidekabine die Zahlung von den Kunden entgegennehmen und so dem Kunden helfen, die Warteschlange zu umgehen (Queue Busting). Mit all diesen kleinen zusätzlichen Vorteilen dieser Lösung wird sich das Shopping-Erlebnis deutlich verbessern..

Die Reserve & Collect-Lösung ist ein echtes Omnichannel-Must-Have und basiert auf einem vereinheitlichten Lagerbestand und einem Order Management System (OMS). Das OMS ermöglicht es Einzelhändlern , sich an neue Einkaufsgewohnheiten anzupassen. Darüber hinaus bietet diese Lösung noch weitere Vorteile, wie z. B. die Senkung der Logistikkosten durch die Reduzierung der Lieferungen aus dem Lager, die Förderung der Umsätze und der durchschnittlichen Größe des Warenkorbs, die Verbesserung des Einkaufserlebnisses und die Stärkung der Kundenbindung. Warten Sie also nicht länger, sondern wagen Sie jetzt den Sprung!

*Quelle : invespcro

Weitere Informationen