OMS, eine Lovestory zwischen Ihren Produkten und Ihren Kunden

Dieses Jahr feiert OneStock den Valentinstag mit OMS-Liebhabern!

Order Management Systeme (OMS) und die damit verbundenen Lösungen – Click & Collect, Order in Store, Terminbuchung, etc. – sind zur Norm geworden. Auch wenn Ihre Kunden vielleicht nicht mit der OMS-Terminologie vertraut sind und die technischen Implikationen dieser Lösungen nicht kennen, sind sie dennoch für sie unverzichtbar geworden.

Was bedeutet das OMS für Sie direkt?

Ein OMS bietet Ihren Kunden die perfekte Chance, sich für Ihre Produkte zu begeistern. Wie das? Nun, zunächst einmal, indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, sie zu kaufen!

“ Wenn ein Produkt online vergriffen ist, versuchen 69 % der europäischen Käufer, es bei einem anderen Händler zu finden“ OneStock Omnichannel Barometer 2021 “ Omnichannel-Verbraucherumfrage 2021

Das OMS verbessert die Verfügbarkeit von Artikeln im gesamten Netzwerk, indem es die Bestände vereinheitlicht. Es berücksichtigt alle verfügbaren Bestände, unabhängig davon, ob sie sich in Lagern, Geschäften oder im Streckengeschäft befinden. Darüber hinaus berücksichtigt das System auch Artikel, die sich noch nicht physisch im Netz befinden: Vorbestellungen für erwartete Produkte, Artikel, die sich im Transit befinden oder gerade wieder aufgefüllt werden. Was sind also die Ergebnisse?

1. Eine bessere Produktverfügbarkeit erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Kunden die gesuchten Produkte finden und eine Bestellung aufgeben, erheblich. Dies verbessert Ihre Kundenakquisitions- und Kundenbindungsrate!

2. Ihre Mitarbeiter haben die Möglichkeit, die Kaufabsichten der Kunden zu erfüllen, und das Kundenerlebnis verbessert sich!

3. Sie optimieren den Fluss Ihrer Lagerbestände und reduzieren die Restbestände am Ende der Saison. So verkaufen Sie Ihren Bestand schneller und verbessern Ihre Gewinnspannen!

4. Sie werden mehr Umsatz machen!

Welche Vorteile hat das OMS für Ihre Kunden?

Mit dem OMS können Sie Ihre Kundenbeziehungen verbessern und das Kundenerlebnis im Geschäft und online steigern.

Alle Omnichannel-Lösungen von OneStock sind kundenorientiert, was bedeutet, dass sie für den Endbenutzer, Ihren Kunden, entwickelt wurden! Das OMS ist daher ein Werkzeug, das zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit, zum Aufbau von Loyalität und zur Gewinnung neuer Kunden entwickelt wurde. Seine Implementierung gibt Ihren Kunden die Möglichkeit :

1. Schnelles Abholen einer Web-Bestellung direkt im Geschäft: Click & Collect und Express Click & Collect Option

2. genau zu wissen, wo die gesuchten Artikel zu finden sind, oder sie sogar direkt im Geschäft bestellen zu lassen: Bestellung im Geschäft.

3. Lassen Sie sich beim Einkaufen von einem engagierten Mitarbeiter unterstützen und profitieren Sie von einem besonderen und persönlichen Erlebnis, ähnlich wie in Kaufhäusern: In-Store und virtuelle Verabredungen

4. Zugriff auf den gesamten Produktkatalog Ihrer Marke, jederzeit und überall: OMS und Bestandsvereinheitlichung

OMS, Produkte, Kunden: wie füreinander geschaffen?

Wir sind begeistert von dieser großartigen Übereinstimmung, die das Herzstück der Mission von OneStock ist. Unsere Teams sind davon überzeugt, dass unser OMS ständig verbessert werden kann, um unseren Kunden ein möglichst reibungsloses Erlebnis über alle Kanäle hinweg zu bieten.

Als Geschenk zum Valentinstag stellen wir Ihnen daher einige Verbesserungsmöglichkeiten vor, die wir bald in unser OMS-Angebot integrieren werden:

  • Verbesserung der Kommunikation mit den Kunden: Wenn ein Kunde eine Bestellung auf Ihrer E-Commerce-Website aufgibt (und erst recht bei Split-Bestellungen), erhält er eine Bestätigungs-E-Mail von Ihnen – so weit so gut. Der E-Mail-Fluss wird komplexer, wenn die Bestellung vom Spediteur abgeholt wird. Der Webkunde erhält dann eine E-Mail von Ihrer Marke, um ihn darüber zu informieren, und die gleiche E-Mail vom Spediteur. Stellen Sie sich vor, dieses Muster wiederholt sich für eine Bestellung, die in 4 Pakete aufgeteilt ist, und es ist schwierig, sich zurechtzufinden! Deshalb arbeitet OneStock aktiv daran, die Kommunikation mit dem Kunden zu verbessern, vor allem, wenn die Bestellungen über verschiedene Bestände verteilt sind. In Kürze werden wir ein neues, einzigartiges Modul einführen, das die Verfolgung von Bestellungen und deren Transportstatus erleichtert.
  • Verbessern Sie die Kenntnisse über Ihre Kunden: Das OMS bietet zwar eine Ansicht der Web-Bestellungen, sollte aber auch in Verbindung mit dem CRM genutzt werden, um auf alle Informationen über Ihre Kunden zuzugreifen. Auf diese Weise können Sie sowohl Ihren Mitarbeitern im Geschäft als auch Ihrer E-Commerce-Plattform alle Informationen zur Verfügung stellen, die sie für den Abschluss eines Kaufs benötigen: Kaufhistorie, Größen, Wunschlisten usw. Insbesondere bei der Wunschliste ist es wichtig, dass sie kanalübergreifend ist, damit die Mitarbeiter im Internet und im Geschäft die Lieblingsartikel Ihrer Kunden sehen können. Wir können die Customer Journey sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem wir uns vorstellen, dass ein Kunde, der von einem Ihrer Mitarbeiter beraten wurde, aber das Geschäft verlässt, ohne einen Kauf zu tätigen, per E-Mail die Liste der Artikel erhält, die er gesehen und anprobiert hat und die Ihr Verkäufer automatisch zu seiner Wunschliste hinzugefügt hätte.

Wenn Sie wollen, dass wir Ihnen helfen, die Beziehung zwischen Ihren Kunden und Ihren Produkten noch besser zu gestalten, kontaktieren Sie uns

Weitere Informationen