omnichannel-lösungen-kunden-verkäufer

4 verschiedene Omnichannel-lösungen, die eure Kunden (und Verkäufer) lieben werden!

Die Digitalisierung und die Omnichannel-Modelle haben das Einkaufserlebnis revolutioniert. Der Verbraucher von heute möchte in der Lage sein, ein Produkt überall kaufen oder zurücksenden zu können, und das natürlich auch zu jeder Zeit.

Angesichts dieses neuen Kundenverhaltens müssen Einzelhändler mehrere Asse im Ärmel haben. Hier stellen wir 4 verschiedene Lösungen vor, die jeder Einzelhändler in seiner Omnichannel-Strategie integriert haben sollte.

Order in Store

Fehlt es Ihnen an verfügbaren Artikeln in ihrem Lager? Die Order in Store Funktion ermöglicht es Ihnen, fehlende Artikel direkt im Laden zu bestellen.

Für unsere kleinen Läden ist die Order in Store Funktion ein echter Vorteil, um unsere Produktpalette „virtuell

Marie Dominique Marpault – Retail Europe Direktor bei ba&sh

Um zu überprüfen, ob ein im Lager fehlendes Produkt woanders verfügbar ist, kann ein Filialmitarbeiter über ein Tablet auf alle Produkte im Katalog zugreifen.

Alle Produkte sind in einem Katalog aufgeführt, wenn es also an einem Artikel fehlt, kann ein Filialmitarbeiter entweder durch die Seriennummer oder durch das einfache Scannen des Barcodes das entsprechende Produkt auf seinem Tablet wiederfinden, dabei spielt die Größe des gescannten Artikels keine Rolle. Danach werden alle relevanten Informationen über Bestand, Ort, verfügbare Größen usw. angezeigt.

Die Bestellung wird fertiggestellt, sobald die Zahlung abgewickelt und eine Liefermethode ausgewählt wurde. Kunden können nun die Artikel zu sich nach Hause bestellen oder per Click & Collect in einem von ihnen gewählten Geschäft abholen.

Die Order in Store Funktion hilft Ihnen dabei, das In-Store-Erlebnis ihrer Kunden zu verbessern und den Filialumsatz zu steigern. Beispielsweise hat nach der Einführung der Order in Store Funktion Ba&sh eine Umsatzsteigerung von 6 % im ersten Monat erzielt.

Click & Collect

Diese Art des Einkaufens ist bei Kunden besonders beliebt.
Zu den Vorteilen von Click & Collect gehören unter anderem:

  • der Entfall von Liefergebühren
  • die schnelle Verfügbarkeit von Bestellungen
  • die flexible Abholung von Bestellungen
  • die Umweltfreundlichkeit im Gegensatz zur Home Delivery

Click & Collect kann auch für Einzelhändler von großem Vorteil sein. Es ermöglicht Umsätze zu steigern, indem es Kunden, die oft online kaufen, in die Läden lockt. Darüber hinaus reduziert Click & Collect die mit der Lieferung verbundenen Transportkosten, die vor allem bei umfangreichen Bestellungen beträchtlich sein können.

Reserve & Collect

Im Vergleich zum Click & Collect, erleichtert Reserve & Collect es den Kunden Artikel im Laden auszuprobieren ohne sie vorher bezahlen zu müssen.
Der Schwachpunkt des Online-Verkaufs ist nach wie vor, dass man die Artikel vor dem Kauf nicht vorher anfassen oder anprobieren kann. Tatsächlich, laut einer europäischen Studie, geben 9 von 10 Verbrauchern an, dass sie aus diesem Grund zögern im Internet etwas zu kaufen.

Reserve & Collect bietet eine effiziente Lösung für dieses Problem und ist ein kostenloser, bequemer Service, die dem Kunden angeboten werden können. Ihre Kunden können einfach die nächstgelegene Filiale auswählen und das Produkt vor Ort anprobieren, wann immer es ihnen passt.

In-store appointment

Um Kunden ein erstklassiges Einkaufserlebnis anzubieten, können Ladenbesitzer In-store appointments anbieten, indem Kunden eine persönliche Shopping-Session online buchen.
Kurzum, In-store appointment bietet:

  • eine persönliche Beratung
  • eine vom Verkaufsberater vorbereitete Produktvorauswahl
  • eine Präsentation der neuesten Kollektionen
  • eine Unterstützung beim kaufen von Geschenken

Diese Termine helfen uns, unsere Kunden immer wieder zu überraschen und zu begeistern, indem wir ihnen eine persönliche Note bieten, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist

James Williams – Online Trading & Marketing Direktor bei Phase Eight

Nachdem das Unternehmen  RougeGorge die In-store appointment Funktion bei sich eingeführt hat, wurden über 800 Termine in ihren 170 Geschäften vereinbart.

Wie können Einzelhändler dieses Dienstleistungsangebot umsetzen?

Das Order-Management System (OMS) ermöglicht die Verwendung von Order in Store, Click & Collect, Reserve & Collect und In-store appointments, indem es den gesamten Lager-, Filial- und Lieferantenbestand vereinheitlicht und verbessert somit alle logistischen Abläufe.

Das OMS ist einfach zu verwenden und umzusetzen, somit kann eine vollständige Omnichannel Strategie implementiert werden, um die Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen.

Wenn Sie mehr über uns herausfinden möchten, treten Sie mit uns in Kontakt! 

Weitere Informationen